• Aktiv im Alter

Merken
Merken
Merken
Merken
Merken

Aktive Senioren

Unsere Gesellschaft ist ständig im Umbruch. Und die Altersgruppe der ab +/- 65-Jährigen lebt heute ganz anders als noch vor 20 Jahren. In diesem Alter befinden wir uns in einer Umbruchssituation: manche stehen noch voll im Beruf, andere arbeiten in Altersteilzeit, manche sind von Arbeitslosigkeit bedroht, andere sind bereits im Ruhestand.

Die Kinder seit einiger Zeit aus dem Haus, die Familie vor Ort oder weit weg, mit oder ohne Partner, mit oder ohne Enkelkinder, mit oder ohne verbindliche Verpflichtungen in Beruf, Familie und Gemeinden sind unsere Lebenswelten und –aufgaben heute nicht mehr so klar definiert, wie sie für unsere Elterngeneration vielleicht noch waren – auch in Bezug auf das Gemeindeleben und unser Glaubensleben. Zum Glück vielleicht. Denn das bietet auch die Möglichkeit zu neuen Horizonten aufzubrechen, unsere Aktivität zu genießen, unsere Erfahrung zur Verfügung zu stellen und gemeinsam als Christen in und außerhalb der Gemeinde präsent zu sein und das Miteinander zu teilen.

Seit 2005 gibt es bei uns in der Gemeinde die Gruppe der Aktiven Senioren, die sich je nach Vorlieben in wechselnder Besetzung zu ganz unterschiedlichen Unternehmungen und Veranstaltungen treffen. Zusammen über gesellschaftliche und politische Themen nachzudenken, miteinander unsere Freizeit zu gestalten, zu wandern, Ausflüge zu machen und kulturelle Veranstaltungen zu besuchen sind dabei unsere Schwerpunkte.

Ob alleinstehend oder verheiratet, noch im Beruf oder nicht mehr: Wir laden alle Interessierten unserer Altersgruppe ein, bei unseren Unternehmungen und Veranstaltungen dabei zu sein!

Freizeit und Wandern
Gruppenfreizeiten, Wandern, Spieleabende, Grillen und Ausflüge.

Kultur und Reisen
Konzerte, Ausstellungen, Museen , Städtereisen und Besichtigungen

Altwerden-Anders

  • Wie kommt unsere Altersgruppe in der Gemeinde vor?
  • Wie kann sich die Altersgruppe mit ihrem Potential in die Gemeinde einbringen?
  • Gespräche unter den verschiedenen Generationen suchen!
  • Verständnis für einander entwickeln!
  • Gespräche um Bibel und Glauben!
  • Erfahrungen mit Gott untereinander austauschen!
  • Ehe- u. Partnerschaften nach biblischem Weg gestalten!
  • Gottesdienste mitgestalten!


Wichtig ist uns auch die Einbindung von Alleinstehenden (Singles) in die Gruppe.

 


Merken
Merken
Merken
Merken
Merken
Merken
Merken
Merken
Merken